IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Passionskonzert in der Pfarrkirche St. Michael

21.03.2018 „Die sieben Worte Jesu am Kreuz“

Ein geistliches Konzert mit stimmungsvoller Atmosphäre und hochkarätiger Besetzung bietet die Stadt Neutraubling als Veranstalter in der Pfarrkirche St. Michael. Möglich wird dies durch die großzügige Spende der VMAX Familienstiftung der Familie Kronseder: ein herzlicher Dank!

Das Passionskonzert in Neutraubling ist diesmal der französischen Musik gewidmet. Das zentrale Werk für Solisten, Chor und Orchester „Die sieben Worte Jesu  am Kreuze“ von César Franck (1822-1890)  wurde erst 1954 entdeckt und von der Universitätsbibliothek  Lüttich aus Privatbesitz angekauft.  1859 komponierte Franck das Oratorium für die Kirche Sainte Clotilde in Paris, wo er als Titularorganist tätig war. Da der Autograph so lange verschollen war und Francks Biographen das Werk daher nicht kannten,  fand die erste Aufführung des Werks erst 118 Jahre nach dessen Entstehung statt. Mitleiden und Vergebung, Verlassenheit und Erlösung in den Worten Jesu finden vielschichtigen Ausdruck in der Musik César Francks, die von einfühlsamer Lyrik einerseits als auch großer Dramatik andererseits geprägt ist. Nicht zuletzt die glanzvolle Instrumentation des Werks machen „Die sieben Worte“ zu einem großartigen Erlebnis.

Das reizvolle Programm im romantischen Stil wurde durch das Violinsolo mit Orchester „Meditation“ aus der Oper „Thaïs“ von Jules Massenet (1843-1912) und „Vier Motetten über gregorianische Themen“ von Maurice Duruflé (1902-1986) für gemischten Chor a cappella ergänzt.

Das Konzert findet statt am Sonntag, 25. März 2018 um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael. Einlass 15.30 Uhr, freie Platzwahl. Eintritt 10,- Euro, ermäßigt 5,- Euro. (Schüler und Studenten). Kartenvorverkauf im Rathaus Neutraubling und im Globus Tabak- und Zeitschriftenshop bis 23. März 2018.

 

Kategorien: Städtische Veranstaltungen

Bildnachweis: Foto Graggo