IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Vince Janusch’s „Stimmen in meinem Kopf“

08.05.2017 Ausstellung mit Werken digitaler Kunst im Rathaus eröffnet.

Bürgermeister Heinz Kiechle mit dem Künstler Vince Janusch

Zur Vernissage am frühen Mittwochabend begrüßte Bürgermeister Heinz Kiechle einige geladene Gäste herzlich im Rathausfoyer. „Lassen Sie uns mal über Stimmen im Kopf reden. Wer kennt das Phänomen?“, begann Frank Gesink, Dipl. Kommunikationsdesigner und Kollege des Künstlers, seine Laudatio und spielte auf zwei Stimmen im Kopf Janusch’s an.

Da wäre die eine Stimme in Janusz’s Kopf, die gehört zur Person Janusz Giniewski und erschafft kommerzielle Illustrationen und Grafiken für Werbung und Marketing. Die andere Stimme in seinem Kopf gehört zu Vince Janusch, und die erschafft freie künstlerische Arbeiten, die ohne kommerziellen Zwang entstehen.

Die Bilder Janusch‘s bestechen durch eine präzise, durchdachte, oft fast monochromatische und auf den ersten Blick kalt wirkende Art. Dennoch sind die Werke emotionsgeladen und vermitteln Vorstellungen, die wir manchmal nur vermuten oder fühlen, die meistens unsichtbar und außerhalb unseres Blickwinkels bleiben. Das ist die geheime Welt der Emotionen, Sehnsüchte, Ängste und Erwartungen.

Von alldem machte sich das Publikum nach der Eröffnung der Ausstellung selbst ein Bild und ließ die Stimmen in seinem Kopf bei einem Rundgang durch die Bilderreihen auf sich wirken. Mit angenehmen Gitarrenklängen begleitete Felix Strehl die Gäste durch die Vernissage.

Die Ausstellung ist noch bis 22. Juni 2017 im Rathausfoyer zu sehen. Montag und Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr.

Kategorien: Städtische Veranstaltungen, Rathaus