IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

A 3 Nürnberg - Regensburg – Passau

17.11.2017 Verkehrseinschränkungen wegen vorbereitenden Arbeiten für den 6-streifigen Ausbau bei Regensburg

In den nächsten 2 Wochen – beginnend ab Montag, 13. November 2017 – führt die Autobahndirektion Südbayern vorbereitende Arbeiten für den 6-streifigen Ausbau der A 3 zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof durch. Mit den Bauarbeiten werden in diesem Jahr die baulichen Vorbereitungen für die im nächsten Jahr anstehenden Baustellenverkehrsführungen gebaut, damit 2018 frühzeitig mit den Arbeiten für den Neubau der Bahnbrücke Burgweinting und weiterer Autobahnbrücken begonnen werden kann.

Ab Montag, den 13. November 2017 gegen 20.00 Uhr wird zur Vorbereitung der Baustellenverkehrsführung im nächsten Jahr der Bereich zwischen linker Fahrspur und Mittelschutzplanke in Fahrtrichtung Passau befestigt. Gearbeitet wird abschnittsweise zwischen der Anschlussstelle Neutraubling und dem künftigen Ausbauende östlich der Anschlussstelle Rosenhof. Für die Arbeiten wird für voraussichtlich drei Nächte abschnittsweise die linke Fahrspur gesperrt und die Geschwindigkeit auf Tempo 60 begrenzt. Bis zum Einsetzen des Berufsverkehrs um 6:00 Uhr werden die Arbeiten jeweils beendet sein.

Voraussichtlich ab dem 20. November werden die Mittelstreifenüberfahrten im Mittelstreifen hergestellt, über die im nächsten Jahr der Verkehr jeweils auf die andere Fahrbahnhälfte übergeleitet wird. Hierfür wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen für rund 5 Tage auf einer Länge von 500 Metern nach außen geleitet, um Platz für eine Inselbaustelle zu erhalten. Die Geschwindigkeit wird auf Tempo 60 begrenzt.

Die Autobahndirektion Südbayern bemüht sich, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Sie dankt den Verkehrsteilnehmern und den benachbarten Anlieger für Ihr Verständnis.

Die Arbeiten finden unter freiem Himmel statt. Witterungsbedingte Verschiebungen und Anpassungen können deshalb nicht ausgeschlossen werden.

Im kommenden Frühjahr 2018 beginnt der 6-streifige Ausbau der A 3 zwischen Regensburg und Rosenhof. Hierbei werden zunächst schrittweise alle alten und zu schmalen Brücken abgerissen und durch Neubauten ersetzt. Begonnen wird mit der Brücke über die Bahngleise bei Burgweinting. Insgesamt müssen 16 Brücken abgerissen und neu gebaut werden müssen. Aus verkehrlichen Gründen werden die Brücken nicht alle gleichzeitig, sondern in einem abgestimmten Konzept schrittweise abgerissen und erneuert.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Autobahndirektion Südbayern unter der Telefonnummer 089/54552-3308.

Kategorien: Arbeiten im Stadtgebiet, Verkehr